Das andere Gesicht der Emily Brontë

Mit ihrem Roman „Sturmhöhen“ schaffte es Emily Brontë sich einen Platz unter den Klassikern der Weltliteratur und auch in der Popkultur zu erschreiben. Es war der einzige Roman, den die Autorin bei ihrem Tod mit gerade mal 30 Jahre hinterlassen hat, neben einigen Gedichten.

Über die Person Emily Brontë ist wenig bekannt, das Bild von ihr hat Elizabeth Gaskell geprägt, die Biografin ihrer älteren Schwester Charlotte. Für sie, die Emily nur kurz kennengelernt hatte, und sonst nur Aussagen von Charlotte interpretierte, war Emily ein verzogenes Mädchen, schüchtern und ungeschickt. Bis heute werden ihr aufgrund dieser Darstellung diverse Geisteskrankheiten zugeschrieben und man bezweifelt ihre Autorenschaft.

Dr. Claire O‘Callaghan, Professorin an der Universität Loughborough, nähert sich der Person Emily Brontë auf einem anderen Weg. Sie analysiert existierende Berichte über Emily und die wenigen Schriftzeugnisse von ihr und beurteilt sie ohne Gaskells moralischen Vorstellungen des 19. Jahrhunderts.

Es ist faszinierend zu sehen, wie auf diese Weise völlig andere Wesenszüge von Emily sichtbar werden. Die Leser entdecken eine emanzipierte junge Frau, die sich für Tierrechte einsetzte und gerne Zeit in der Natur verbrachte. Deren Lebensziel es nicht war zu heiraten und Kinder bekommen – und auch nicht die Kinder anderer Leute großzuziehen. Sie war vermutlich das Vorbild für den berühmten Ausspruch Jane Eyres, der Titelheldin aus Charlottes Roman: „Ich bin kein Vogel, und kein Netz umgarnt mich, ich bin ein freier Mensch mit einem freien Willen.“

Ein spannender und längst überfälliger Blick auf eine Autorin, deren Bild lange in der Moral ihrer Zeit gefangen war.

Bibliografische Angaben
Dr. Claire O‘Callaghan: Das andere Gesicht der Emily Brontë – Eine Biografie aus der Sicht des 21. Jahrhunderts
aus dem Englischen übersetzt von Marion Ahl

Dryas Verlag, 1. Auflage 2020
Hardcover, 210 Seiten
ISBN: 978-3-940258-98-4 , 18,00 €
https://wwww.dryas.de

O'Callaghan, Claire
Dryas Verlag
ISBN/EAN: 9783940258984
18,00 € (inkl. MwSt.)