0

Edition Krimi Neuerscheinungen Frühjahr 2021

Auch, wenn das Wetter es gerade nicht vermuten lässt, der Frühling kommt. Bald können wir wieder auf der Wiese sitzen und lesen. Leider dürfen unsere Lieblingsbuchhandlungen immer noch nicht überall und generell nur mit Einschränkungen aufmachen, aber zum Glück können wir unsere Bücher ja bestellen und abholen. Damit Ihr ein paar Ideen bekommt, welche Bücher sich lohnen, stellen wir vom Bedey & Thoms Verlag Euch unsere Highlights vor.

 

Christina, Vertrieb: Verlorenes Land von Andreas Sturm

Spannend erzählt, nichts beschönigend und doch nicht zu bedrückend - so ist der neue DDR-Krimi von Andreas Sturm. Als der systemtreue Volkspolizist Uwe Friedrich unerwartet in einen Kriminalfall mit weiten Verstrickungen gerät, bringt das seine Überzeugung ganz schön ins Wanken. Ob und wie es ihm gelingt, den Vertuschungsversuchen der Stasi zu entgehen und den Mord aufzuklären, lest Ihr am Besten selbst in "Verlorenes Land" nach. Der Roman erzählt anschaulich aus dem Leben eines „braven“ DDR-Bürgers und ist eine kleine Zeitreise in die DDR der 80er Jahre.

 

Rita, Marketing: Die letzte Fähre ging um fünf von Günther Wendt

Kollerup, ein nüchterner Husumer Kommissar der alten Schule macht Urlaub in einem auf modern getrimmten Hotel auf der Hallig Grienoog. Nachdem ein Jahrhundertsturm die letzten Schönwetterurlauber von der Insel gezwungen hat, klopft unversehens eine blutüberströmte Gestalt an die Fensterfront des Speisesaals und bricht zusammen. Kolle, der als einziger Polizist auf der Insel ist, ermittelt. In "Die letzte Fähre ging um fünf" entspinnt sich eine Geschichte, die teils in Rückblenden und aus der Sicht der Verdächtigen knackig und spannend erzählt ist und das Opfer nicht gut dastehen lässt. Günter Wendt baut auf 204 Seiten so einige Twists und falsche Fährten ein, schafft es aber dennoch die Kulisse der Hallig malerisch und kopfkinotauglich auszustaffieren. Plus: am Ende des Buches gibt es für alle Lese-Touris ein Glossar, das die norddeutschen und friesischen Begrifflichkeiten im Buch kurz erläutert.

 

Katharina, Programmleitung: Brennender Sommer von Peter Pachel

"Brennender Sommer" ist der perfekte Krimi für Urlaub in den eigenen vier Wänden. Peter Pachel entführt uns auf die griechische Insel Paros, wo Filippos Panos seinem ersten Mordfall in seiner neuen Position als Polizeichef gegenübersteht. Was ist im Sommer 1988 wirklich passiert? Und wem das noch nicht genug Griechenland war, der bekommt noch eine Sammlung original griechischer Rezepte zum Nachkochen mitgeliefert!

 

Bianca, Lektorat: Schloßstraße von Franziska Steinhauer

Die "Schloßstraße" garantiert bis zum Schluss Spannung pur. Was hat eine Geiselnahme in einem Berliner Einkaufszentrum mit einer Reise nach Kolumbien zu tun? Beide Erzählstränge haben zunächst nichts miteinander zu tun. Die Auflösung ist umso spektakulärer, damit habe ich nicht gerechnet.

 

Daneben haben wir weitere Krimis aus Ostfriesland, von der Ostsee, aus Frankfurt und Nürnberg für Euch. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Entdecken und ein paar schöne Lesestunden in der Sonne!

Herzlichst

Euer Team des Bedey & Thoms Verlag

Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
13,00 €inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
13,00 €inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
13,00 €inkl. MwSt.
Format:
EPUB
Download
8,99 €inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
13,00 €inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
13,00 €inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb 2 - 3 Tagen
13,00 €inkl. MwSt.