Verwandlungskräfte der Eurythmie

Die Evolutionsreihe im Alltag
ISBN/EAN: 9783856362614
Sprache: Deutsch
Umfang: 184 S., mit zahlreichen Farbabbildungen
Auflage: 1. Auflage 2020
19,80 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Mit exemplarischen Situationen aus der kindlichen Entwicklung, der Ausbildung und dem Berufsalltag wird die Bedeutung der Evolutionsreihe als grundlegende praktische Lebenshilfe veranschaulicht, um eigene Entwicklungsmöglichkeiten zu entdecken und bewusst zu steuern. Zukunftsweisende Beispiele aus der experimentellen Arbeit der Autorin, etwa beim Pflanzenwachstum, der eurythmischen Behandlung von Lebensmitteln oder der 'Eurythmie-Massage', geben weitere Anregungen und deuten auf das weitreichende Potenzial der Evolutionsreihe hin.
Tanja Baumgartner, geboren 1962, studierte Eurythmie an der Zuccoli-Schule in Dornach, danach Unterrichtstätigkeit. Von 1998 bis 2007 Aufbau des Kunsthofs Bartenheim. Neben der Entwicklung der Eurythmie-Massage betreibt sie im Rahmen des 2007 ebenfalls von ihr ins Leben gerufenen Instituts «ArteNova» zahlreiche Forschungsprojekte zur Wirkung der Eurythmie auf Pflanzen, Wasser und Medikamente, daneben ein Eurythmie-Forschungsprojekt an der Universität Bern (2004 bis 2007). Außerdem führt sie Ausbildungen, Seminare und Vorträge auf diesen Gebieten durch. 2012 gründete sie die «unternehmen eurythmie Tanja Baumgartner GmbH» in Basel. Ein Masterstudium der Eurythmietherapie schloss sie 2018 an der Alanus-Hochschule in Alfter ab.
'Jeder kennt wahrscheinlich das Phänomen, dass bei bestimmten Herausforderungen immer am gleichen Punkt eine Schwierigkeit entsteht, die einen am Weiterkommen hindert. In solchen Situationen können die Laute, so wie sie hier beschrieben sind, zu Helfern werden, um sich des Problems bewusst zu werden. In einem zweiten Schritt können sie dann Impulse sein, die die Lösung des Problems in Bewegung bringen. Dies ist der Übergang vom Erkennen zum Handeln mit Hilfe der Evolutionsreihe.'