Burn-In. Oder wie Parzer der Glückseligkeit verfiel (E-Book, EPUB)

eBook - Roman
ISBN/EAN: 9783862824816
Sprache: Deutsch
Umfang: 190 S., 1.08 MB
Auflage: 1. Auflage 2017
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen
Auch erhältlich als
9,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
E-Book Download
Welch unverschämtes Glück, überhaupt geboren zu sein! Als der Politiker Reinhold Parzer eines Morgens erwacht, steht ihm in nie dagewesener Klarheit vor Augen, wie sehr das eigene Dasein vom Lotto kosmischer Zufälle abhängt: Nicht zu existieren, wäre weitaus wahrscheinlicher gewesen. Fortan erliegt er dem Drang, den Dingen "im Tänzelschritt des Gleichmuts" zu begegnen. Rasch droht seiner Karriere hierdurch das Aus. Seine Gattin und die Parteikollegen reagieren mit wachsendem Entsetzen. Parzers Erkenntnis scheint zur Obsession zu werden, die ins Verhängnis führt Ein Roman über die Suche nach der Leichtigkeit des Seins, der auf den Prüfstand stellt, zu welcher Art von Glück der Mensch fähig ist. Poetisch, abgründig und philosophisch. Sebastian Knell ist Philosoph und Schriftsteller. Zuletzt erschien von ihm bei Suhrkamp "Die Eroberung der Zeit".
Sebastian Knell, Jahrgang 1966, hat Philosophie, Germanistik und Psychoanalyse studiert und in Frankfurt sein Examen gemacht. Nach anschließender Promotion und Habilitation sowie Lehrtätigkeiten an den Universitäten Frankfurt, Aachen und Basel unterrichtet er heute an der Universität Bonn und war zuletzt Gastprofessor an der Berliner Humboldt-Universität. Er ist Autor philosophischer Sachbücher (zuletzt erschienen: "Die Eroberung der Zeit" bei Suhrkamp) und war wiederholt Interviewgast in Radio- und Fernsehsendungen (u. a. 3sat-Kulturzeit und ZDF-aspekte). Seit seinen Basler Jahren ist er auch als Schriftsteller tätig. Frühere literarische Arbeiten sind teils unter Pseudonym erschienen. "Burn-In" ist sein zweiter Roman.
"Du musst zu einem Therapeuten gehen, ich flehe dich an!", hatte Julia mich beschworen. "Dein ganzes Verhalten wirkt auf mich total depressiv. Diese fürchterliche Passivität auf einmal!""Ich fühle mich aber kein bisschen depressiv", hatte ich entgegnet. "Nicht mal ansatzweise. Und passiv? Also ganz ehrlich, ich weiß nicht, wie du da darauf kommst. Ich gehe zum Beispiel viel mehr spazieren als früher. Schon mal bemerkt?""Das sagt rein gar nichts! Es riecht irgendwie alles nach Burnout bei dir. Du hast dich wahrscheinlich in all den Jahren ständig überarbeitet.""Ich weiß ja nicht. Meinst du wirklich? Das scheint mir ziemlich aus der Luft gegriffen.""Doch, bestimmt! Denk doch nur mal daran, wie du damals Tag und Nacht rotiert bist, als du noch gleichzeitig den Bürojob und das Kreistagsmandat hattest und dann auch noch in diesen ganzen Arbeitskreisen der Landesgruppe rumgefochten hast. Die Belastung, die war doch regelrechter Wahnsinn!""Hm. Mag sein", hatte ich erwidert. "Vielleicht hast du ja Recht, wer weiß.""Glaub mir, das ist der richtige Schritt. Du hast ein echtes Problem und benötigst professionelle Hilfe."Auf Dr. Sinnvogel war ich gestoßen, nachdem sich der Versuch, im Großraum Lörrach auf die Schnelle einen Therapeuten zu finden, als hoffnungsloses Unterfangen erwiesen hatte. Sämtliche Seelenklempner besaßen monatelange Wartelisten, ohne die geringsten Aussichten auf einen raschen Quereinstieg. Jenseits der Grenze hingegen sah die Sache etwas besser aus, sofern man bereit war, die Finanzierung aus eigener Tasche zu stemmen.Dr. Sinnvogel residierte in einem schmalen, von Jasmin und Knöterich umrankten Altbau in einem Seitengässlein der Basler Altstadt, in der Nähe des Rümelinplatzes."Es ist also so", fasste Sinnvogel meinen Einstiegsbericht zusammen, "dass Ihnen auf einmal für viele Dinge der Elan fehlt, die Sie zuvor gezielt und auch mit Freude und Anteilnahme betrieben haben.""Das trifft es nicht ganz. Eher würde ich sagen: Diese Dinge sind auf einmal nebensächlich geworden. Im Grunde sogar irrelevant.""Und was ist Ihnen stattdessen wichtig?""Das sagte ich Ihnen ja schon: Alles andere hat seine Bedeutung verloren, seit ich begriffen habe, dass bereits die nackte Existenz ein Riesengeschenk ist. Rein kosmologisch betrachtet, meine ich. Die wenigsten Leute machen sich das ja klar, aber überhaupt zur Welt gekommen zu sein, das ist schon der eigentliche Triumpf im Leben! Und das mal wirklich kapiert zu haben, das kann einen ohne weiteres dazu bringen, in jedem Moment des Tages vollkommenes Glück zu empfinden. Jedenfalls gilt das für mich.""Und das hat Ihr Leben verändert.""Absolut. So sehr ich mich auch bemühe - und ich kann da wirklich anstellen was ich will: Ich schaffe es einfach nicht, meine früheren Prioritäten auch nur ansatzweise wiederzubeleben. No chance!""Und darunter leiden Sie.""Überhaupt nicht! Sie haben mich nicht richtig verstanden. Ich war nur anfangs ziemlich irritiert darüber. So total entspannt auf mein Leben zu blicken, das war mir neu. Das hatte ich bisher so nicht gekannt.""Die Veränderung bewirkt also keinen Leidensdruck bei Ihnen.""Nicht im Geringsten. Aber sie macht meine Umgebung nervös."Dr. Sinnvogel unterbrach erneut das Gespräch, um sich eine Notiz zu machen. "Sie sagten auch", fuhr er dann fort, "dass Sie plötzlich wichtige Sachen vergessen haben. Den Unterricht für Ihre Studenten zum Beispiel. Und das Vorwort für ein Buch?""Ja. Obwohl ich diesen ganzen Kram im Grunde nicht wirklich vergesse.""Sondern?""Er ist in letzter Zeit nur irgendwie verblasst."Ein abermaliges Kritzeln mit dem Füllfederhalter. Anschließend legte der Doktor, der den Ellenbogen auf den Tisch gestützt hatte, eine Weile schweigend die Stirn in seine Hand."Nun gut", sagte er schließlich. "Wir werden gemeinsam herausfinden, was dahinter steckt."

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.