0

Schimmelreiter

Nach Theodor Storms 'Schimmelreiter', adaptiert von Dacia Palmerino und gezeichnet von Andrea Grosso Ciponte, Dust Novel 5, Herausgegeben von Michele Sciurba

Auch erhältlich als:
20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783945400470
Sprache: Deutsch
Umfang: 64 S., durchgehend vierfarbig
Format (T/L/B): 0.5 x 31.6 x 22.7 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ein Mann gegen das Meer Theodor Storms berühmte Novelle 'Der Schimmelreiter' erscheint endlich als Graphic Novel 'Der Schimmelreiter' ist Theodor Storms (1817-1888) letzte und zugleich bekannteste Novelle. Längst ist die Erzählung um den Deichgrafen Hauke Haien, der im Kampf gegen die Natur alles verliert, zum Klassiker der deutschen Literatur avanciert. Als Schullektüre begleitete der 'Schimmelreiter' schon viele Lesergenerationen. Jetzt hat der Zeichner Andrea Grosso Ciponte den 'Schimmelreiter' in das zeitgemäße Medium Graphic Novel übersetzt. Nicht nur junge Leser werden Cipontes eindrückliche Bildkunst und Dacia Palmerinos prägnante Textadaption schätzen. Sein Können demonstrierte Andrea Grosso Ciponte bereits mit den ausdrucksstarken Interpretationen von Klassikern wie 'Der Sandmann', 'Der Geisterseher', 'Marquise von O.' und 'Schloss Otranto'. Zuletzt brillierte er mit der gefeierten Graphic Novel 'Martin Luther', die das Leben des streitbaren Reformators in kraftvollen Bildern erzählt.

Autorenportrait

Andrea Grosso Ciponte, der 1977 in Praia a Mare geboren wurde, ist ein kalabrischer Maler, Filmemacher und Kunstprofessor sowie Professor für Computergrafik an der Akademie der Bildenden Künste in Catanzaro. 2011 wurden seine Arbeiten auf der Biennale in Venedig gezeigt. Dacia Palmerino, 1978 in Mailand geboren, hat film- und videohistorische Sammlungen herausgegeben und Essays zu Experimenten der audiovisuellen und multimedialen Kunst veröffentlicht. Sie hat an der Akademie der Schönen Künste in Foggia Net Art unterrichtet. Lebt und arbeitet in Catanzaro.