Rotlicht, Blaulicht und Henrike (Paperback)

1970 auf Hamburgs sündiger Meile - ein Krimi
ISBN/EAN: 9783948218140
Sprache: Deutsch
Umfang: 240 S., 1 Illustr., Autorin Ingrid Weißmann
Format (T/L/B): 1.8 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: Paperback
Auch erhältlich als
14,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
1970 im Hamburger Vergnügungsviertel Sankt Pauli. Hier gibt es alles, was Jung und Alt Spaß macht: Tanz und angesagte Musik, urige Kneipen, käufliche Liebe auf der Straße und in Clubs. Nur ein paar Schritte bis zum Hafen und zum Heiligengeistfeld mit seinen großen Volksfesten. Und wo Licht ist, ist auch Schatten - Rotlicht und Blaulicht. Auf der Davidwache mühen sich die Polizisten, Ordnung und Sitte im gesetzlichen Rahmen zu halten. Nicht selten nehmen die 'Bullen' ihre Kolleginnen bei ihren Einsätzen mit. Sie sollen deeskalierend wirken und besonders im Milieu der Prostituierten mit weiblichem Einfühlungsvermögen hinter die Schliche der Zuhälter kommen. Henrike ist eine junge Polizistin, die bei solch einem Einsatz über ihren Aufgabenbereich hinauswächst. - Autorin Ingrid Weißmann ist selbst Polizistin in der Davidwache gewesen, das gibt ihrem Milieu-Krimi einen authentischen Touch.
Ingrid Weißmann war in Hamburg als Krankenschwester und Schutzpolizistin tätig. Sie studierte Kultur- und Bildungsmanagement, war Mitgründerin der Kabarettgruppe »Kernbeißer« und der Autorinnengruppe »Fabelhaft Fabulierende Frauen« in Norderstedt und Uetersen. Seit 1987 leitet sie Schreibwerkstätten. Sie veröffentlichte Lyrik und Kurzgeschichten beim WDR 4 und in Anthologien, ferner Regional-Krimis und Lyrik. Auszeichnungen: Lübecker Frauenliteraturpreis (2./1997), 2. Preis Deutscher Bibliotheksverband Berlin (1998). Ingrid Weißmann ist Mitglied in der Hamburger Autorenvereinigung.