Wo bleibt der Sex? (E-Book, EPUB)

eBook - Eine Geschichte über Krümel im Bett, Appetit
ISBN/EAN: 9783957711243
Sprache: Deutsch
Umfang: 40 S., 0.57 MB
Auflage: 1. Auflage 2017
E-Book
Format: EPUB
DRM: Digitales Wasserzeichen
0,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
E-Book Download
Kennen Sie das Gefühl, Sie haben mit viel Liebe gekocht und freuen sich auf einen sinnlichen Abend mit ihrem Partner, doch er hat kein Interesse an Ihnen? Wieder schläft er vor dem Fernseher ein. Wo bleibt hier der Sex? Es ist Zeit was zu ändern! Alexander D. Große sagt Ihnen wie sie wieder Schwung in Ihr Bett bekommen. Dafür benötigen Sie nur eine scheibe Zwieback! Den Rest der Packung können Sie gut in einem Zwiebackkuchen verarbeiten, das Rezept dafür liegt bei.
Thomas Pregel wurde 1977 in Bad, Segeberg, Schleswig-Holstein geboren und wuchs in einem kleinen Dorf in Holstein auf. Nach Abitur und Zivildienst ging er zum Studium nach Berlin, wo er auch heute als freier Lektor und Schriftsteller lebt.Sein Romandebüt ist unter dem Titel »Die unsicherste aller Tageszeiten« 2013 im Größenwahn Verlag erschienen, ein Auszug daraus hat es im Oktober 2013 auch in die Anthologie »Mein schwules Auge 10« (Konkursbuch Verlag) geschafft. Die vorliegende Geschichte stammt aus dem Buch »Gleich, Liebes, gleich ist das Essen fertig«, welches im Juli 2014 im Größenwahn Verlag erschienen ist.Ebenfalls in 2014 erschien seine Novelle »Hartznovelle«, die sich mit den Härten und Ungerechtigkeiten des ALGII-Systems auseinandersetzt. Im Jahr darauf kam sein zweiter Roman »Der ertrunkene See« heraus. Die Geschichte darin kreist um die Gefahren der Technik, die Auswirkungen des Fortschritts und die menschliche Gier danach, immer mehr zu wollen und niemals genug zu bekommen, ohne Rücksicht auf die Risiken und Nebenwirkungen eines solchen Verhaltens. Pregel versetzt seine Leser in eine ökologisch-paradiesische Landschaft und erinnert aus sozialkritischer Perspektive daran, wie befriedigend das Leben in einer Welt sein könnte, wo jeder Mensch sich mit dem Notwendigsten begnügt. Einer Welt, in der keine persönlichen Glücksvorstellungen in ausufernden Konsumwünschen ertränkt werden.Im Juni 2016 ist der Roman »Kaltsommer« erschienen. Durch die Kriminalgeschichte dokumentiert Pregel den Zerfall einer Familie, in der Loyalität und Liebe mit Gehorsam und Unterwerfung verwechselt und Geheimnisse, Intrigen und Verrat zur obersten Familienmaxime werden. Dieser Roman ist der Auftakt zu seiner Holsteiner Trilogie rund um die (fiktive) Ortschaft Kaltsommer, irgendwo zwischen Neumünster, Plön und Bad Segeberg gelegen.
WO BLEIBT DER SEX?REZEPT FÜR DEN ZWIEBACK-TRICKZWIEBACKKUCHENBIOGRAPHISCHES AUS DER REIHE APPETITAUS DEM VERLAGSPROGRAMM

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.